Veröffentlichungen 1988 bis 2020 – Beiträge


Otmar Weber,
Das Landjudentum im Wasgau – Schächter und jüdische Metzger in Dahn.
Ein Beitrag in:
Jüdische Lebensgeschichten aus der Pfalz.
Hrsg. Arbeitskreis für neuere jüdische Geschichte in der Pfalz, Speyer 1995.

Das Buch dürfte im Handel noch erhältlich sein.



Otmar Weber,
• Ein Foto gibt Zeugnis. Auch Pirmasens wollte judenfrei sein
• Die Geschichte der Familie Markus Slodki. 70 Jahre danach. Walter Slodki erinnert sich
• Nur drei haben überlebt. Das Schicksal der Familie Süsser/Baumöhl während der NS-Zeit
• Karl Wolff: Von Pirmasens über Frankfurt nach Dachau
• Dr. Ludwig Fauth. Die Treue zu seiner jüdischen Frau war sein Verbrechen
• Pfarrer Walter G. Mannweiler, Wegen der nichtarischen Großmutter seine Kirche und Heimat verlassen
• Walter Josef Slodki, geb. 26. April 1914 in Pirmasens – gestorben am 8. Januar 2013 in New York. Zeitlebens ein Pirmasenser
Sieben Beiträge in:
Juden in Pirmasens – Spuren ihrer Geschichte, Stadtverwaltung Pirmasens 2017, 2. Auflage.
Das Buch „Juden in Pirmasens“ ist im Handel erhältlich.



Otmar Weber,
• Der Wasgau: Dahn, Busenberg, Erlenbach, Vorderweidenthal
• Sickinger Höhe: Pirmasens, Rodalben, Thaleischweiler-Fröschen, Höheinöd, Herschberg, Wallhalben-Oberhause
• Saarpfalz: Zweibrücken, Homburg, Blieskastel, St. Ingbert, Gersheim mit (Hinweise auf Saarbrücken)
Drei Beiträge in:
Jüdisches Leben in der Pfalz –
Ein Kulturreiseführer. Hrsg. Bernhard H. Gerlach und Stefan Meißner Speyer 2013

„Der Kulturreiseführer“ ist im Handel erhältlich.



© Arbeitskreis Judentum im Wasgau · 66994 Dahn · Rheinland-Pfalz · Landkreis Südwestpfalz · Deutschland / Germany / Allemagne / ג רמניה      · Impressum